Am Sonntagmorgen bei Garching

Betrunkener (23) verursacht Unfall: Garchinger (51) verletzt - 17.000 Euro Schaden

Garching - Am 21. Juni ereignete sich gegen 5:25 Uhr zwischen Mauerberg und Garching ein Verkehrsunfall

Die Meldung im Wortlaut:


Ein 23-jähriger Garchinger bog ersten Erkenntnissen zufolge in zu weitem Bogen ab, dass er das auf der Gegenspur fahrende Auto touchierte. Ein 51-jähriger Garchinger wurde hierbei leicht verletzt und kam ins Krankenhaus Altötting. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Verursacher Hinweise auf eine nicht unerhebliche Alkoholisierung festgestellt und durch einen freiwilligen Alkoholtest untermauert, weshalb mit ihm eine Blutentnahme im Krankenhaus Altötting durchgeführt wurde. 

Den 23-jährigen Garchinger erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol. Sein Führerschein wurde sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 €. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare