Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Garching/Alz

Mann (34) wird bei Sturz von Mofa schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Hubschrauber bei Rettungseinsatz in der Luft
+
Hubschrauber (Symbolbild).

Garching an der Alz - Am Samstagvormittag (5. Juni) gegen 10.55 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mann aus Deggendorf mit seinem Kleinkraftrad die Kreisstraße AÖ18 von Garching/Alz in Richtung Mauerberg - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Aus unbekannter Ursache stürzte der Deggendorfer alleinbeteiligt. Hierbei verletzte er sich schwer. Es bestand jedoch keine Lebensgefahr. Er wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen. Der Sachschaden am Kleinkraftrad beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Die Feuerwehr Garching war zur Absicherung der Unfallstelle mit zehn Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Kommentare