Am Samstag in Garching und Neuötting

Binnen einer Stunde nacheinander Radl- und Autounfall

Garching an der Alz/Neuötting - Binnen einer Stunde kam es zu zwei Unfällen. Einmal stürzte ein Radlfahrer, das andere Mal krachten zwei Autos zusammen.

Am Samstag gegen 11.05 Uhr, befuhr ein 53jähriger Fahrradfahrer die Simbacher Str. und kam dabei alleinbeteiligt zu Sturz. Dabei zog er sich eine Kopfverletzung zu und wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Altötting verbracht.

Verkehrsunfall bei Garching an der Alz

Am Samstag gegen 12.30 Uhr, fuhr ein 76jähriger Garchinger mit seinem Pkw die Nikolausstr. in südwestlicher Richtung und wollte in die Turnstraße einbiegen. Dabei übersah er einen 32jährigen Garchinger, der mit seinem Pkw die vorfahrtsberechtigte Turnstraße in nordwestlicher Richtung befuhr, wobei es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser