Unfälle im Landkreis Altötting

Garchinger erfasst Radfahrerin (16) - Sachschaden nach Kreuzungs-Crash

Garching an der Alz/Winhöring - Zwei Unfälle in der Region am Mittwoch forderten eine verletzte Jugendliche und Sachschaden.

Am Mittwoch gegen 06.55 Uhr, bog eine 43-jährige Autofahrer aus Garching von der Kanalstraße nach rechts auf die B299 in Richtung Trostberg ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts auf dem neben der B299 verlaufenden Radweg kommenden 16-jährigen Radfahrerin, die geradeaus in Richtung Ortsmitte fahren wollte.

Durch den folgenden Zusammenstoß stürzte die 16-Jährige und verletzte sich dabei leicht. Mit dem Rettungsdienst wurde sie zur ärztlichen Versorgung ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Der Schaden beträgt etwa 350 Euro.

71-jähriger fährt in Winhöringerin

Am Mittwoch gegen 13.55 Uhr, bog ein 71-jähriger Autofahrer aus Winhöring an der Kreuzung Landshuter Straße (AÖ35) aus Richtung Töging kommend nach links auf die Mühldorfer Straße in Richtung Ortsmitte ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer auf der Landshuter Straße entgegenkommenden 24-jährigen Autofahrerin aus Winhöring, die hinter einem Bus herfuhr und vermutlich deshalb von dem Abbiegenden zu spät gesehen wurde. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser