Hoher Sachschaden wegen Schneeglätte

Garching an der Alz - Durch nicht angepasste Geschwindigkeit und Glätte passierte ein Unfall, bei dem 11.000 Euro Schaden entstanden.

Am Donnerstag, 14. März, gegen 07.10 Uhr, wollte eine 58-jährige Pkw-Lenkerin von der Staatsstraße 2355 (aus Richtung Oberneukirchen kommend) auf die B 299 einbiegen. An der Einmündung konnte sie wegen Glätte und der nicht angepassten Geschwindigkeit nicht rechtzeitig anhalten und rutschte auf die B 299. Dadurch missachtete sie die Vorfahrt eines von links auf der B 299 kommenden 32-jährigen Pkw-Lenker, der in Richtung Trostberg fuhr. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Gesamtschaden circa 11.000 Euro.

Pressemledung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser