Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Silvesterböller als „Tatwaffe“

Unbekannter Täter sprengt Briefkasten in Garching a. d. Alz - Zeugen gesucht

Am Freitag (6. Januar) wurde gegen 02.10 Uhr ein Briefkasten in der Kanalstraße in Garching a. d. Alz durch einen Silvesterböller gesprengt.

Die Meldung im Wortlaut:

Garching a. d. Alz - Der Briefkasten des Hausbesitzers wurde somit komplett zerstört. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro. Hinweise auf den Täter gibt es bislang nicht.

Sollte jemand diesbezüglich Wahrnehmungen gemacht haben, so möge sich der- oder diejenige unter der Telefonnummer 08671/96440 bei der Polizeiinspektion Altötting melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare