Geld erschwindelt

Trickbetrüger in Garching endlich geschnappt

Garching an der Alz - Der Trickbetrüger, der lange Zeit ältere Personen Geld abknöpfen wollte, wurde nun auf Grund von Hinweisen aus der Bevölkerung, gefasst. 

Auf Grund von Hinweisen aus der Bevölkerung, nach einem erneuten Presseaufruf am 13.05.16, konnte der Trickbetrüger, der im Mai insgesamt neun Mal in Garching aufgetreten war, ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen 26-jährigen aus dem südlichen Landkreis Altötting, der ein Geständnis ablegte und als Grund für sein Handeln finanzielle Probleme angab.

Der 26-jährige suchte überwiegend ältere Personen in Garching auf und gab an, dass deren Sohn oder Neffe bei ihm Schulden hätte und er sofort dieses geliehene Geld wieder bräuchte.

So erschwindelte er sich so eine Gesamtgeldsumme von rund 1500 Euro. Den 26-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Betrug.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser