Zeugenhinweise an die Polizei

Roller bei "Freinacht-Auswuchs" beschädigt

Garching an der Alz - In der Nacht zum ersten Mai wurde ein im Waldweg abgestellter Roller von einem bislang unbekannten Täter verschoben und beschädigt.

Im Zeitraum vom 30. April, 22 Uhr bis 01. Mai, 1.30 Uhr, wurde ein im Waldweg abgestellter Roller vermutlich im Rahmen eines „Freinacht-Auswuchses“ durch einen unbekannten Täter weggeschoben und auf der Straße fallen gelassen. Dadurch wurde der Spiegel abgebrochen, der Bremshebel verbogen und die Verkleidung zerkratzt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang wiederholt darauf hin, dass die Freinacht kein Freibrief für die Beschädigung fremden Eigentums ist. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser