Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am Janischplatz in Garching

Autofahrerin (65) übersieht Bub (10) auf Fahrrad

Am Donnerstag (8. Juli) um circa 13.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall am Janischplatz/ B299 in Garching a.d. Alz.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Garching a.d. Alz - Hier wollte eine 65-jährige Garchingerin mit ihrem Citroen von dem Janischplatz nach rechts in Richtung Trostberg abbiegen. Die Frau übersah dabei den von rechts kommenden 10-jährigen Garchinger auf dessen Fahrrad. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg in Richtung Altötting.

Die Citroen-Fahrerin berührte mit ihrer Fahrzeugfront den Jungen, woraufhin dieser ins Schwanken kam und anschließend stürzte. Durch den Sturz erlitt der 10-Jährige leichte Schürfwunden an den Händen.

Gegen die Frau wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall ermittelt.

Pressebericht Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare