Vandalismus in Garching

Fischzucht-Anlage mit Böllern aufgesprengt

Garching - Zwei Fälle von Sachbeschädigungen ereigneten sich in der Nacht auf den 30. Dezember im Ortsteil Wald. 

Im ersten Fall randalierten wohl mehrere Personen an der Wehranlage an der Brunnthaler Straße. Neben einer starken Vermüllung wurde auch festgestellt, dass eine Fischaufzuchtanlage, welche sich unterhalb der Wehranlage befand, mittels Feuerwerkskörpern aufgesprengt wurde. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 EUR. Die Polizei konnte Spuren, welche von dem oder den Tätern stammen, sichern.

Im zweiten Fall wurde der Zaun eines Einfamilienhauses in der Wehrstraße auf einer Länge von etwa 3 Metern massiv eingedrückt.

Die Polizei Burghausen bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08677/96910 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser