Unfall nahe Garching an der Alz

Autofahrerin (29) kommt auf B299 ins Schleudern und prallt gegen Mauer

Garching an der Alz - Bei einem Unfall auf der B299 hatte eine Engelsbergerin Glück im Unglück. Sie prallte gegen eine Mauer und blieb nahezu unverletzt.

Am 4. Februar gegen 12.10 Uhr befuhr eine 29-jährige Engelsbergerin mit ihrem Fahrzeug die Bundesstraße B299 von Trostberg in Richtung Garching an der Alz. In einer Linkskurve kurz vor Garching kam sie alleinbeteiligt nach rechts ins Bankett.

Durch anschließendes Gegenlenken kam sie ins Schleudern und prallte gegen eine Mauer am linken Fahrbahnrand. Anschließend schleuderte das Auto zurück auf die Fahrbahn und kam dort quer zum Stehen.

Die Engelsbergerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Alle weiteren Mitfahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Strauss-News/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser