Unfall in Garching an der Alz

18-Jähriger verliert Kontrolle und kracht in anderes Auto

Garching an der Alz - 4500 Euro beträgt der Schaden, den ein 18-Jähriger verursachte, weil er zu schnell dran war und die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Am 15. Februar um 19.25 Uhr befuhr ein 18-jähriger Unterneukirchner die Jägerstraße in Hart an der Alz und wollte nach rechts in die Buchenstraße einbiegen.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Auto und kollidierte mit einem in der Jägerstraße stehenden Fahrzeug. 

Der 18-Jährige wurdeleicht verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstanden Schäden in Höhe von 4500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser