Geländer durch Fußtritte demoliert?

Garching - Am Bahnhof an der Fußgängerüberführung sind Teile des Geländers beschädigt worden. Die Polizei glaubt, der Schaden entstand durch Fußtritte. Wer konnte etwas beobachten?

Zwischen dem 1. und dem 19. Februar wurden mehrere Felder des Geländers an der Fußgängerüberführung am Garchinger Bahnhof durch einen unbekannten Täter beschädigt. Vermutlich trat der Täter mit den Füßen dagegen, da die Geländerfelder deformiert sind. Es entstand dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Wer hat Wahrnehmungen gemacht? Die Polizeiinspektion Altötting bittet nun um Hinweise.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser