Unfall auf der AÖ25

Wohnmobil-Fahrer (20) nietet Telefonmast um - 16.500 Euro Schaden

Garching a.d. Alz - Volltreffer! Als ein Wohnmobil-Fahrer am Dienstag, 5. November von der Straße abkommt, rammt er gleich zwei Telefonmasten mit seinem Gefährt. Mit Folgen:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 5. November, gegen 20 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus Trostberg mit seinem Wohnmobil die Kreisstraße AÖ25 vom „Hermannbräu“ kommend in Richtung Neukirchen.

In einer Linkskurve auf Höhe Feller

kam er nach links von der Fahrbahn ab

und fuhr anschließend gegen zwei aufeinanderfolgende Telefonmasten. Dabei wurde ein

Telefonmast leicht beschädigt

sowie der

zweite Telefonmast komplett gefällt

und die Telefonleitung abgerissen. Es entstand ein

Gesamtschaden von circa 16.500 Euro

. Verletzt wurde niemand.

Mitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT