Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gänsediebe schlugen zu!

Feichten - In der Nacht auf Sonntag wurde auf dem Gelände der Gärtnerei Rothe eingebrochen. Außer einigen Arbeitsgeräten wurden auch zwei Gänse gestohlen.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag sind bislang unbekannte Täter auf dem Gelände der Gärtnerei Rothe eingebrochen. Die Täter brachen die Türen zur Maschinenhütte und zu einem Gewächshaus auf und entwendeten daraus folgende Arbeitsgeräte: ein Bohrhammer, ein Bohrschrauber, eine Motorsense der Marke Stihl sowie eine Stichsäge und ein Bandschleifer. In einem weiteren Gewächshaus waren vier Gänse untergebracht. Die Täter entwendeten zwei von den Gänsen, eine Höckergans und eine Elsässer Gans. Es entstand ein Sachschaden von circa 10 Euro sowie ein Beuteschaden von circa 800 Euro.

Die Polizeiinspektion Burghausen bittet um sachdienliche Hinweise Tel: 08677/9691-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare