Fußgängerin beim Wenden umgefahren

Altötting - Beim Versuch auf der Mühldorfer Straße umzudrehen, hat ein 22-Jähriger eine Fußgängerin angefahren. Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden.

Am Freitag, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein Trostberger Pkw-Lenker die Hochkalterstraße in Altötting. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens in der Mühldorfer Straße, entschied er sich an der Einmündung den Rückwärtsgang einzulegen, zu Wenden und auf anderem Wege aus der Stadt heraus zu fahren.

Bei diesem Versuch übersah er eine ältere Dame, die mit ihrem Einkaufstrolley hinter dem Fahrzeug die Straße überqueren wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin stürzte. Eine zufällig vorbeifahrende Streife des Einsatzzuges Traunstein nahm sich der Unfallbeteiligten an und rief einen Rettungswagen.

Die 63-jährige Verletzte wurde mit mittelschweren Verletzungen ins KKH Altötting gebracht. Den 22-jährigen Autofahrer erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Pressemeldung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser