Gefährliche Körperverletzung in Fuchshub

Weil er sich vordrängelte: Mann wird mit Flasche auf den Kopf geschlagen

Fuchshub - Das Schönberger Waldfest endete für einen Besucher mit einer ernsten Kopfverletzung. Ein Mann hat ihm mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

In der Nacht zum Sonntag, 11. August kam es gegen 2.10 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung an der Bar des Schönberger Waldfestes in Fuchshub. Der 28-jährige Geschädigte und sein Freund gerieten an der Bar mit einem bislang unbekannten Mann in Streit, weil sich dieser vorgedrängt hatte. Der Freund des Geschädigten redete den „Vordrängler“ an, wodurch sich sofort ein verbaler Streit zwischen den beiden entwickelte.

Der 28-jährige ging dazwischen um seinen Kumpel und den Unbekannten zu trennen. Dabei bekam er im weiteren Verlaufeine Glasflasche an den Kopf geworfen und erlitt dadurch eine Platzwunde die durch den Rettungsdienst behandelt werden musste.

Angabe zum unbekannten Täter sind dem Geschädigten nicht bekannt. Er und auch sein Freund kannten den Mann nicht und konnten ihn auch nicht näher beschreiben. Die Polizei Mühldorf hofft nun darauf, dass weitere Gäste des Schönberger Waldfestes den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zur gefährlichen Körperverletzung unter 08631/3673-0 melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT