Frontal gegen Milchlaster geprallt

Neuötting - Auf einer ölverschmierten Straße kam eine 19-Jährige am Samstagnachmittag ins Schleudern. Sie prallte daraufhin frontal gegen einen entgegenkommenden Milchlaster.

Am 19.06.10 gegen 14.20 Uhr ereignete sich in Neuötting auf der Staatsstraße 2550, km 19,754 (Einfahrt ehemalige B 12 am Krankenhaus) ein Verkehrsunfall mit Verletzten.

Eine 19-jährige Fahrerin eines Renault befuhr den Zubringer in Richtung St 2550. Auf der ölverschmierten Fahrbahn geriet ihr Pkw ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Milch-Lkw. Der 35-jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die Fahrerin und die beiden Mitfahrer im Renault wurden leichtverletzt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Verursacher der Ölspur ist bisher nicht bekannt. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Straßenmeisterei sowie die Feuerwehr Neuötting vor Ort.

Pressemeldung PI Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser