Auf der AÖ10 bei Steinberg

Frontal-Crash bei Kastl: Junger Motorradfahrer (18) von BMW erfasst

Am Samstagnachmittag krachte es auf der Kreisstraße AÖ10 auf Höhe Steinberg bei Kastl. Ein Leichtkraftrad-Fahrer kollidierte mit seinem Fahrzeug frontal mit einem Auto.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting im Wortlaut:

Kastl - Am Samstag, dem 3. April, gegen 16 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AÖ10, auf Höhe Steinberg, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Leichtkraftrad und einem Auto. Ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Burghausen kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer unübersichtlichen Rechtskurve zu weit in die Fahrbahnmitte und kollidierte dabei frontal mit dem Auto eines 28-jährigen Müncheners. Der Bruder des jungen Zweiradfahrers fuhr voraus und konnte den Unfall nur noch im Rückspiegel beobachten.

Der junge Motorradfahrer wurde mit diversen, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus Altötting verbracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 18.500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kastl war mit 22 Einsatzkräften im Einsatz und kümmerte sich um die Verkehrslenkung, sowie die Bindung von ausgelaufenen Flüssigkeiten. Der Straßenabschnitt war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer

Kommentare