Frontal gegen Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schwere Verletzungen zog sich der Fahrer dieses Merces‘ zu.

Isen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag auf der Verbindungsstraße von Weiher in Richtung Aich.

Ein 70-jähriger Landwirt aus dem Weiler Aich wollte mit seinem Traktor, an dem er ein Güllefass angehängt hatte, die Verbindungsstraße überqueren und sah offenbar zu spät, dass von rechts aus Richtung Weiher ein 56-jähriger Isener mit seinem Mercedes kam. Der Landwirt hielt zwar sofort an, der Mercedesfahrer wich aber nach rechts in ein Feld aus, überfuhr mehrere Schilder ehe er frontal gegen einen Baum prallte. Der 56-jährige war angeschnallt und wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Erst nachdem er von den Feuerwehren aus Mittbach und Hohenlinden aus dem Fahrzeug geschnitten wurde, konnte er vom Sanka ins KKH Ebersberg verbracht werden. Der Autofahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Am landwirtschaftlichen Gespann entstand kein Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung mit Bildern und Video!

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser