Feuerwehr-Einsätze in Burgkirchen und Burghausen

Brand in Bündelpresse und brennender Blumentopf

Burghausen/Burgkirchen - Am Donnerstagabend und Freitagmorgen mussten die Wehren in beiden Orten zu zwei sehr unterschiedlichen Einsätzen ausrücken.

Am Donnerstag, gegen 20.20 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf ein Feld Nahe Peterhof gerufen. Ein Strohballen entzündete sich in der Bündelpresse. Der Traktorfahrer bemerkte dies und ließ das Bündel aus der Presse rollen. Trotzdem entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Die herbeigerufene Feuerwehr Burgkirchen, die mit 25 Mann im Einsatz war, konnte den Brand rasch löschen.

Brennender Blumentopf in Burghausen

Am Freitag, gegen 6 Uhr, wurde die Feuerwehr Burghausen zu einer Rauchentwicklung zum Altersheim in der Wackerstraße gerufen. Wie sich herausstellte, hatte ein Bewohner seine Zigarette an einer Zimmerpflanze ausgedrückt. Durch die Glut fing die Pflanze Feuer und er stellte die Schale in den Garten. 

Das Feuer wurde durch die kurz darauf eingetroffene Feuerwehr schnell gelöscht. Wie gut gegossen die Pflanze vor dem Brand war, konnte sich nach dem Feuerwehreinsatz nicht mehr klären lassen. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser