Festnahme - nach der Verhandlung

Altötting - Am Donnerstag fand vor dem Amtsgericht Altötting eine Verhandlung gegen einen 39-jährigen Mann aus Hochburg/Österreich statt. 

Der Mann war wegen eines Betäubungsmitteldeliktes angeklagt. Ein als Zeuge geladener Polizeibeamter hatte festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis vorlag. Nach der Verhandlung wurde der 39-Jährige deshalb noch im Amtsgericht festgenommen. Der Haftbefehl konnte durch Zahlung von 963,50 Euro abgewendet werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser