Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lkw-Fahrer flüchtet in Richtung Trostberg

Verkehrsunfallflucht auf Kreisstraße AÖ 28

Am Donnerstag, 4. November, gegen 6.45 Uhr, befuhr ein Müllfahrzeug die Kreisstraße AÖ 28 von Gigling kommend in Fahrtrichtung Feichten a.d. Alz.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Feichten an der Alz - Etwa 100 m nach dem dortigen Kreisverkehr kam ihm eine flüchtige Sattelzugmaschine samt Auflieger entgegen. Dieser flüchtige Lkw befuhr hierbei zum Teil die linke Fahrbahn sodass trotz Ausweichens eine Kollision beider Außenspiegel die Folge war. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Müllfahrzeugs abgerissen und traf einen dahinter fahrenden unbeteiligten Pkw.

Der flüchtige Lkw fuhr in Fahrtrichtung Trostberg weiter ohne an der Unfallstelle anzuhalten. Von diesem ist lediglich bekannt, dass es eine weiße Sattelzugmaschine mit grauem Auflieger war. Wer Hinweise zum flüchtigen Lkw hat, wird gebeten sich bei der Polizei Trostberg unter der Tel. 08621/9842-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare