Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alleinbeteiligter Verkehrsunfall bei Feichten

Motorradfahrerin stürzt, wird verletzt und will danach weiterfahren - Drogentest positiv

Am Dienstag (28. September) gegen 17.35 Uhr, wurden Beamten der Polizeiinspektion Burghausen über einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ 27 bei Feichten informiert.

Feichten an der Alz - Vor Ort erwartete sie eine 36-Jährige aus dem Landkreis Traunstein, die die Kontrolle über ihr Kleinkraftrad verlor und stürzte. Zeugen, die unmittelbar hinter der 36-Jährigen fuhren, konnten den Unfall beobachten und riefen Polizei und Rettungsdienst.

Die 36-Jährige wollte nach dem Unfall ihre Fahrt fortsetzen, was von den Zeugen verhindert wurde. Bei Eintreffen der Streife hatte sich die Verunfallte bereits 100 Meter von der Unfallstelle entfernt. Im Laufe der Befragungen gab die 36-Jährige an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein und gelegentlich Drogen zu konsumieren. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Unfallfahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare