Pressemeldung Polizei Burghausen

Vorfahrt missachtet: Crash und Schaden im vierstelligen Bereich

Feichten an der Alz - Trotz Vollbremsung konnte eine Autofahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Ihre Unfallgegnerin hatte die Vorfahrt missachtet und es kam zum Unfall:

Am Samstag, den 12. Januar, befuhr eine 52-jährige Frau aus Traunreut, gegen 18.30 Uhr, mit ihrem Peugeot, die Kreisstraße AÖ 26

An der Einmündung in die Kreisstraße AÖ 28, kurz vor Feichten an der Alz, übersah sie beim Einbiegen nach rechts, die von links kommende, bevorrechtigte 20-jährige Fahrerin eines Seat. Die aus Engelsberg stammende Vorfahrtsberechtigte konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr mit ihrer Fahrzeugfront in die linke Seite des Peugeot.

Bei dem Verkehrsunfall blieben alle Beteiligten unverletzt. Die 52-jährige Traunreuterin hat sich nun als Betroffener einer Ordnungswidrigkeit zu Verantworten.

An beiden Wagen entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro, der Seat der Geschädigten war nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abtransportiert werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture-allianc e/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT