Vorfahrt in Feichten missachtet

10.000 Euro Schaden: Porsche-Fahrer übersieht Kleintransporter im Kreisverkehr

Feichten a. d. Alz - Ein 19-Jähriger Porsche-Fahrer übersieht beim Einfahren in einen Kreisverkehr einen vorfahrtsberechtigten Kleintransporter. Es kommt zum Zusammenstoß.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Samstag, den 01. Februar,, gegen 22.20 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger aus Halsbach mit seinem Pkw Porsche, die Kreisstraße von Kirchweidach kommend Richtung Kreisverkehr bei Feichten. Beim Einfahren übersah er den vorfahrtsberechtigten 57-Jährigen aus Waldkraiburg, der sich mit seinem VW-Kleintransporter bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. 

Am Porsche entstanden Schäden im Frontbereich links sowie im Bereich des linken Kotflügels. Am Kleintransporter entstanden Schäden im Bereich des rechten vorderen Kotflügels sowie an der Beifahrertüre


Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Patrick Seeger/dpa(Symbolbild)

Kommentare