Falsche Kunden entwenden Ring

Altötting - Ein Trickbetrüger-Pärchen hat am Samstagvormittag in der Altöttinger Innenstadt zugeschlagen. Es entwendete in einem Schmuckgeschäft einen wertvollen Ring.

Gegen 11 Uhr hat am Samstagvormittag ein Pärchen ein Schmuckgeschäft in der Altöttinger Innenstadt aufgesucht. Beide ließen sich mehrere hochpreisige Ringe zeigen, konnten sich aber nicht für ein Stück entscheiden und wollten später noch einmal kommen. Nachdem die Kundschaft das Geschäft verlassen hatte stellte das Personal fest, dass ein wertvoller Ring mit Brillant, den sich die Kundschaft vorher besehen hatte, nun fehlte.

Beschrieben werden die Kunden wie folgt:

  • ca. 40-jähriger Mann
  • etwa 170 cm groß
  • festere Statur
  • orientalischer bis südasiatischer Einschlag
  • dunkle kurze Haare
  • Oberlippenbart
     
  • ca. 35-jährige Frau
  • etwa 160 cm groß, schlank
  • südländischer Einschlag
  • trug bräunlich langes Kleid und bräunlich gemustertes Kopftuch

Beide sprachen englisch und gebrochen deutsch, er lockte mit einem Bündel Geldscheine in der Hosentasche. Wo sind die beiden Verdächtigen noch aufgefallen, ist ein Fahrzeug bekannt? Mitteilungen erbittet die Polizei Altötting unter Tel. 08671/96440.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser