Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrzeuge aufeinandergeschoben

Reichertsheim/B 12 - Einen Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro und drei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall in Reichertsheim auf der B 12.

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am gestrigen Mittwoch nachmittag auf der Bundesstraße 12 bei Ramsau. Dort hatte ein 28-jähriger Kleinstransporterfahrer aus Traunreut zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender Fiat Ducato mit Anhänger verkehrsbedingt anhalten mußte. Der Traunreuter fuhr daher auf den Anhänger des Fiat Ducato auf und durch die Wucht des Aufpralls wurde das Gespann dann noch auf einen davorstehenden Pkw Citroyen aufgeschoben. Sowohl die beiden Citroyeninsassen als auch der Fahrer des Fiat Ducato wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 €.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare