Fahrerflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterreit - Am 1. Oktober berührten sich in einer Kurve zwei Autos an den Außenspiegeln. Der eine Pkw kam von der Fahrbahn ab und landete in einer Wiese. Der andere Fahrer flüchtete.

Am 1. Oktober, 15.45 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Peugeotfahrer auf der Staatsstraße 2092 von Wasserburg kommend in Richtung Kraiburg. Kurz nach Unterreit kam ihm in einer Linkskurve ein Pkw entgegen, der zu weit nach links geriet. Es kam zu einer Berührung der beiden Außenspiegel, wodurch der Peugeotfahrer ins Bankette und ins Schleudern kam. Er überfuhr einen Begrenzungspfosten und setzte nach einem Abhang in der Wiese auf.

Dadurch wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt, der Sachschaden dürfte bei 5000 Euro liegen.

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Das entgegen kommende Fahrzeug, ein dunkler Ford Mondeo, wurde von einer Frau gesteuert. Sie setzte die Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser