Berufsschüler nach Schulschluss schockiert

Fahrerflucht an Berufsschule: Wasserburger Polizei ermittelt

+

Wasserburg - Am Mittwoch, 29. Januar, flüchtet ein Unbekannter vom Unfallort in der Ponschabaustraße. 

Die Meldung im Wortlaut:


Ein Berufsschüler aus dem Altlandkreis Bad Aibling stellte seinen Fiat am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr in der Ponschabaustraße nahe der Innstaustufe längs der Fahrbahn ab. Nach Unterrichtsende, gegen 15:20 Uhr, stellte er eine erhebliche Beschädigung an der linken Fahrzeugseite fest.

Die Polizei Wasserburg ermittelt nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und bittet unter 08071/91770 um Hinweise auf den Verursacher.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare