Regen: Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Haag - Ein Audi-Fahrer hat am Donnerstag auf der B15 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall verursacht. Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark.

Laut Polizei kam der 39-jährige Audi-Fahrer gegen 19.40 Uhr, vermutlich auf Grund des starken Regens, auf die Gegenfahrbahn. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw.

Durch den Aufprall wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Wasserburg gebracht.

Am Audi entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Der Lkw wurde ebenfalls beschädigt (Schaden ca. 10.000 Euro), der linke Tank wurde aufgerissen und Diesel lief aus.

Die Feuerwehr Haag war zur Bindung des Treibstoffs und Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.

Pressemitteilung der Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser