Fahren ohne Fahrerlaubnis

Burghausen - Am Donnerstag wurde in Burghausen gegen 21.25 Uhr in der Auer-von-Welsbach-Straße der Fahrer eines Kleinkraftrades angehalten.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 18-jährigen Mann aus Burghausen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung besitzt. Bei der Kontrolle gab der junge Mann sofort zu, dass er für diesen Motorroller keine Fahrerlaubnis besitzt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser