Fahranfängerin leicht verletzt 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Am Montag fuhr eine 18-jährige Autofahrerin auf der Garchinger Straße. Wegen kurzer Unaufmerksamkeit geriet die sie in einer Rechtskurve leicht auf die Gegenfahrbahn.

Beim Gegenlenken schlug sie zu stark ein und der Pkw der Fahranfängerin geriet ins Schleudern. Das Auto prallte mit der Fahrerseite gegen den rechten Bordstein, kippte um und krachte gegen einen Baum. Die junge Frau wurde mit leichten Verletzung ins Krankenhaus Trostberg gebracht. Noch am selben Tag konnte sie aber bereits wieder nach Hause. An ihrem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 4500 Euro. Der Baum musste vom Bauhof der Gemeinde Garching entfernt werden.

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser