Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahranfänger holt 20-Jährigen vom Fahrrad

Altötting - Als ein 19-jähriger Fahranfänger einen Radfahrer (20) überholen wollte, streifte er dessen Fahrrad, woraufhin der 20-Jährige stürzte und sich leicht verletzte.

Am Mittwoch, 23. Februar, gegen 13.10 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf der Wöhrstraße in Richtung Vinzenz-von-Paul-Straße. Kurz vor der Abzweigung auf die Vinzenz-von-Paul-Straße überholte er einen 20-jährigen Radfahrer, der auf der links abknickenden Vorfahrtsstraße/Wöhrstraße Richtung Griesstraße fuhr.

Der 19-Jährige streifte den Radfahrer, der daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, geradeaus in Richtung Vinzenz-von-Paul-Straße fort. Durch Zeugenaussagen konnte der Pkw-Lenker ermittelt werden. Sachschäden entstanden keine.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare