Teelicht sorgt für Stichflamme

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Isen/Burgrain - Ein Ehepaar wollte am Sonntag mit Benzin einen Roller reinigen. Wegen eines Teelichts kam es allerdings zu einer Stichflamme. Beide wurden dabei schwer verletzt.

Am Sonntag den 09. Oktober, gegen 20.30 Uhr, kam es im Flur eines Mehrfamilienhauses zu einer Verpuffung mit Stichflamme. Ein Ehepaar, 51 und 38 Jahre alt, reinigte einen Roller mit Benzin. Da in der Nähe ein brennendes Teelicht stand, entzündeten sich die Dämpfe und explodierten. Beide wurden schwer verletzt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Am Gebäude und dem Roller entstand geringer Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser