Erneute Kontrolle auf Kreisstraße MÜ6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hundham - Nachdem am Mittwoch bereits innerhalb von zwei Stunden bereits 22 Fahrzeuge beanstandet wurden, hielten schon wieder knapp 150 Fahrer das Geschwindigkeitslimit nicht ein.

Bei Geschwindigkeitsmessungen am Freitag zwischen 15.15 und 20 Uhr auf der MÜ 6 bei Hundham in beide Fahrtrichtungen waren knapp 150 Fahrzeuge zu beanstanden. Der Schnellste war in Richtung Neumarkt-St. Veit bei erlaubten 60 km/h mit 112 km/ h (ein Monat Fahrverbot, über 200 Euro Bußgeld und vier Punkte) und in Richtung Gumattenkirchen bei erlaubten 60 km/h mit 97 km/h (knapp 150 Euro Bußgeld und drei Punkte) unterwegs. Erst vor zwei Tagen waren bei einer Laserkontrolle an gleicher Stelle innerhalb von 2 Stunden 22 Fahrzeuge zu beanstanden. Der schnellste Verkehrsteilnehmer war damals mit 113 km/h erfaßt worden.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser