Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Freitagnacht in Erlbach

Pkw-Lenker (18) landet unter Drogeneinfluss im Straßengraben

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 23:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Petzenthal (Gemeinde Erlbach).

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Erlbach - Ein 18-jähriger aus Burghausen befuhr mit seinem Skoda von Petzenthal in Richtung Hütting. Laut eigener Aussage musste er einem kreuzenden Reh ausweichen und kam deshalb mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug landete anschließend im angrenzenden Straßengraben.

Im Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer noch vier weitere Personen. Alle Insassen blieben unverletzt. Am Fahrzeug selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Dieses war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Nach Eintreffen der Polizei wurde der Fahrer einer Fahrtauglichkeitsprüfung unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass dieser sein Fahrzeug unter Einfluss von Betäubungsmitteln gelenkt hat. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Da seine Mitfahrer aufgrund seiner Fahruntauglichkeit infolge des Unfalls stark gefährdet wurden, erwartet den Fahrer nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Die Freiwillige Feuerwehr Endlkirchen war zur Absicherung der Unfallstelle eingesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder