Zwischen Fixing und Töging:

Nach Ausweichmanöver von Quad gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Erharting - Eine Opel-Fahrerin übersah beim Abbiegen einen Quad-Fahrer. Der reagierte zwar noch blitzschnell, stürzte aber danach dennoch von seinem Gefährt.

Die Fahrerin eines Opel fuhr am 18. Mai, gegen 17.15 Uhr, auf der Kreisstraße MÜ 33 von Fixing in Richtung Töging. An der Gemeindeverbindungsstraße Töging - Erharting wollte sie nach links in Richtung Erharting abbiegen. Dabei übersah sie jedoch einen von rechts aus Richtung Töging kommenden Quad-Fahrer.

Dieser konnte zwar noch ausweichen, stürzte dabei jedoch von seinem Quad und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde durch das BRK ins Klinikum Mühldorf verbracht. Zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam es nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser