Pressemitteilung der Polizei Mühldorf

Pedelec-Fahrerin verursacht beim Überholen einen Verkehrsunfall

Erharting - Am 14. Juli, gegen 17.45 Uhr, ereignete sich auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2092, Abschnitt 785, in Erharting ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Ein 31-jähriger Mühldorfer wollte dabei mit seinem Fahrrad zwei Fußgänger auf dem Radweg in Richtung Mühldorf überholen und scherte dafür etwa einen Meter vor ihnen nach links aus. Hinter dem Fahrradfahrer fuhr eine 49-jährige Mühldorferin mit ihrem Pedelec und wollte ebenfalls die beiden Fußgänger überholen. Beim Ausscheren zum Überholen übersah die 49-Jährige, dass der Fahrradfahrer ebenfalls zum Überholen ansetzte und fuhr diesem auf den Hinterreifen auf.


Dadurch kamen beide Beteiligten zu Sturz. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht in Form von einer Prellung und Abschürfungen am linken Schienbein verletzt. Der Fahrradfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Er zog sich eine Schürfwunde am linken Oberarm zu. Beide wurden an der Unfallstelle durch den eingesetzten Rettungsdienst versorgt und konnten anschließend nach Hause.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare