In Emmerting und Kastl

Am Donnerstag: Zweimal Radfahrer in Unfälle verwickelt

Emmerting/Kastl - Gleich zwei Unfälle, in die Radlfahrer verwickelt wurden, ereigneten sich am Donnerstag innerhalb von nur vier Stunden. In beiden Fällen wurden die Radler verletzt.

Am Donnerstag, gegen 10.55 Uhr, fuhr ein 83-jähriger aus Emmerting mit seinem Fahrrad auf der Oberen Dorfstraße ortsauswärts. Ohne ersichtlichen Grund stürzte er plötzlich alleinbeteiligt. Dabei verletzte er sich am Kopf und musste mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting verbracht werden.

Verkehrsunfall zwischen Auto und Radlerin in Kastl

Am Donnerstag, 28.07.16, gg. 14.35 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Pkw-Lenker aus Altötting von einem Parkplatz nach rechts auf die Altöttinger Straße aus. Im selben Moment kam eine 49-jährige Radfahrerin aus Kastl von rechts verbotswidrig auf dem Gehweg i.R. Ortsmitte geradelt und es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Gesamtschaden ca. 600 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser