In Emmerting

Qualmender Keilriemen sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Emmerting - Gleich drei Feuerwehren mussten am Dienstagmittag verständigt werden. Schuld war ein durchgeschmorter Keilriemen.

Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, schmorte der Keilriemen eines Kompressors bei einer Autowerkstatt an der Wiesbauerstraße durch und verursachte dadurch eine starke Rauchentwicklung.

Es kam jedoch zu keinem Brand. Die verständigten Feuerwehr Emmerting, Mehring und Burgkirchen brauchten keinen Brand zu löschen. Sie unterbanden die Rauchentwicklung und entlüfteten die Räumlichkeit. Es entstand kein Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser