Mann (20) bei Unfall aus Auto geschleudert

Emmerting - Heftiger Crash in der Bruckerstraße: Das Auto eines 19-Jährigen überschlug sich und landete an einem Baum. Sein Beifahrer wurde sogar aus dem Auto geschleudert:

Am Mittwoch, den 17.09.14, gegen 14 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Burghausen auf der Bruckerstraße ortsauswärts. Kurz nach Emmerting verlor er auf Grund Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam ins Schleudern, geriet rechts von der Fahrbahn ab, wo es ihn überschlug und er mit seinem Auto frontal gegen einen Baum prallte. Auf der Beifahrerseite kam der Wagen schließlich zum Liegen. Der 19-Jährige blieb unverletzt.

Sein 20-jähriger Beifahrer, der nicht angegurtet war, wurde zum Teil aus dem Fahrzeug geschleudert. Sein Unterkörper und die Beine befanden sich noch unter dem Fahrzeug. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt und kam ins Kreisklinikum Altötting. Das Auto wurde total beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser