Einsatz in Waldkraiburg

Beim Beladen mit Rinderhälften: Lkw gerät in Brand

Waldkraiburg - Ein Wachmann bemerkte den Brand auf einem Firmengelände. Die Feuerwehr Waldkraiburg musste anrücken.

Am Donnerstagabend, etwa 23.45 Uhr, bemerkte der Wachmann einen brennenden Lkw auf einem Firmengelände in der Traunreuter Straße. Der Lkw wurde gerade mit Rinderhälften beladen, als offene Flammen aus dem Kühlaggregat schlugen.

Die Feuerwehr Waldkraiburg löschte den Brand. Sie war mit drei Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort.

Die Brandursache war vermutlich ein Defekt am Kühlaggregat. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 60.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser