Einbruch-Hattrick: Bälle und Trikots gestohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reichertsheim - Gleich dreimal wurde in diverse Geräteschuppen der Region eingebrochen. Große Beute machten die bislang unbekannten Täter jedoch nicht. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Zeit von 01. bis 06. Juni wurde in einen Geräteschuppen neben dem Trainingsplatz des SV Reichertsheim bei Salmansbichl eingebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter bogen die Holztüre auf und nahmen zwei alte Trainingsbälle mit. Fast neuwertige Fußbälle ließen der/die Täter zurück. Der Zeitwert der Bälle beträgt etwa 30 Euro, Sachschaden entstand nicht. Bereits am 04. Juni war in das Vereinsheim des SV Reichtsheim in Schlicht eingebrochen worden. Der oder die Täter warfen mit einem Pflasterstein ein Fenster ein und gelangten so ins Haus. Dort entwendeten sie 3 Fußbälle sowie einen Satz Trikots des Sportvereins. Der Beutewert beträgt ca. 1000 Euro, der Sachschaden bei 200 Euro. Auch in das Feuerwehrgerätehaus wurde zwischen 02. und 03. Juni eingebrochen. Der oder die Täter hebelten ein gekippte Fenster auf und gelangten so ins Gerätehaus. Obwohl etliche leicht transportable Gegenstände vorhanden waren, nahmen die Täter nichts mit. In diesem Fall konnten mehrere verwertbare Spuren gesichert werden. Vermutlich handelt es sich in beiden Fällen um die selben Täter, die wahrscheinlich im Kreis Jugendlicher zu suchen sind.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Haag i.OB unter 08072 / 91820 entgegen.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dparuch

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser