Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen Alkohol in Böschung gelandet

Waldkraiburg - Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer landete warscheinlich aufgrund von Alkohol in einer Fahrbahnböschung. Er überschlug sich mit seinem Wagen und wurde schwer verletzt.

Am Mittwoch, gg. 2.50 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Gars a. Inn die Kreisstraße MÜ 19 von Waldkraiburg Richtung Jettenbach.

In einer leichten Linkskurve kam er vermutlich aufgrund alkoholbedingter Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw BMW wurde an der dortigen Böschung ausgehoben und überschlug sich. Anschließend blieb der BMW auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen.

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem BRK ins Kreiskrankenhaus Mühldorf verbracht.

Da bei dem 19-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen erheblichen Wert, worauf eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt wurde. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 6000,-- Euro.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare