Drei Verletzte nach Schleuderunfall

Altötting - Mittelschwer verletzt wurden drei Insassen eines Ford Fiesta auf der Untersbergstraße. Ein 19-jähriger Fahranfänger verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum.

Am Samstag fuhr ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem Pkw Ford Fiesta in Altötting von der Untersbergstraße vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit in die Holzhauser Straße. Er kam ins Schleudern und rechts von der Straße ab und prallte mit der linken Pkw-Seite an einen Baum.

Der Fahrer, der 19-jährige Beifahrer sowie eine 16-jährige Mitfahrerin wurden mit mittelschweren Verletzungen in die Kreisklinik Altötting gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden von etwa 1500 Euro, der Schaden am Baum wird mit etwa 1000 Euro beziffert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser