Geschwindigkeitsmessung in Kraiburg

Drei Autofahrer zu schnell unterwegs

Kraiburg am Inn - Fünf Stunden lang haben die Beamten kontrolliert. Die zu rasanten Fahrer wurden verwarnt.

Am Mittwochabend wurde in der Zeit von 16.30 bis 21.30 Uhr die Geschwindigkeit an der Kreisstraße MÜ18 in Richtung Taufkirchen gemessen.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 70 Kilometer pro Stunde. Drei Autofahrer waren zu schnell unterwegs und wurden verwarnt. Der schnellste PkwFahrer fuhr mit Tempo 90.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser