Drehkran auf fahrenden Pkw gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf – Relativ glimpflich endete ein außergewöhnlicher Verkehrsunfall am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr in Mühldorf Mößlinger Straße, Ecke Mulfingerstraße.

Ein 28-jähriger Mechaniker aus dem Landkreis Traunstein fuhr mit einem Lkw samt Anhänger auf der Mulfingerstraße in Mühldorf und wollte mit seinem Gespann nach Rechts in die Mößlinger Straße einbiegen. Beim Abbiegevorgang fuhr er mit der hinteren Achse des Anhängers über die Gehwegerhöhung. Hierdurch wurde der auf dem Anhänger befindliche Drehkran instabil, die Achse des Anhängers brach, der Kran kippte um und stürzte auf das Dach eines auf der Mößlinger Straße entgegenkommenden Pkws.

Die 18-jährige Fahrerin des Pkws versuchte noch auf den dortigen Gehweg auszuweichen. Sie konnte sich glücklicherweise selbst aus ihrem VW Golf befreien und kam vorsorglich mit leichten Verletzungen in die Mühldorfer Klinik.

Die Mößlinger Straße war für ca. zwei Stunden für den kompletten Verkehr gesperrt. Die verständigten Feuerwehren Mühldorf und Mößling leiteten um und halfen bei der Bergung. Der umgestürzte Drehkran wurde mit Hilfe eines Autokranes wieder aufgestellt und abgeschleppt. Der Pkw der Schülerin ist schrottreif. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 20.000 Euro.

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung mit Fotos und Video

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser