Unverantwortlich:

Mit fast 130 km/h durch 60er-Zone gerast

Dorfen - Ein Kraiburger ist an einem Unfallschwerpunkt mit knapp 70 km/h zu viel geblitzt worden. Den unverantwortlichen Raser erwarten nun saftige Strafen.

Am Nachmittag des 14.07.2015 wurde auf der Staatsstraße 2084, der Strecke mit der höchsten Unfallhäufigkeit im Dienstbereich, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. In kurzer Zeit mussten mehrere Fahrzeugführer beanstandet werden. Der schnellste Fahrer war ein 29-jähriger aus Kraiburg/Inn der mit seinem BMW bei erlaubten 60 km/h mit 129 km/h gemessen wurde.

Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, ein zweimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Pressemeldung Polizei Dorfen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser