Disco-Schläger kaum zu bändigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am frühen Samstagmorgen vor einer Discothek in Kiefering gekommen. Zwei betrunkene Männer (20 und 23) verletzten dabei sogar einen Polizisten!

Die Fäuste flogen gegen 4.15 Uhr vor der Discothek, die Auseinandersetzung begann aber schon zuvor im Tanzlokal. Laut Polizei belästigten zwei 23- und 20-Jährige aus dem Landkreis Dingolfing-Landau zunächst mehrere Mädchen, was sich deren Begleiter nicht gefallen ließen. Sie unterbanden die Belästigungen.

Vor der Disco eskalierte dann die Situation: Die beiden Burschen schlugen jetzt auf die Autos sowie die Personen der Gruppe ein. Sie traktierten die Leute sogar mit Fußtritten.

Selbst durch die Polizei ließen sich die rabiaten jungen Männer nicht beruhigen. Erst mit vereinten Kräften gelang es den olizisten, die beiden Schläger zu bändigen. Einem Polizisten brach bei der Auseinandersetzung sogar ein Finger.

Ob es das Wert war? Auf die 20- und 23-jährigen Burschen kommen jetzt allerhand Anzeigen zu: Sie müssen sich unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser